Progressive Muskelentspannung (PMR) nach Edmund Jacobsen                                                    

Die Progressive Muskelentspannung nach Dr. Edmund Jacobsen ist eine wissenschaftlich anerkannte, ganzheitlich wirkende Tiefenmuskelentspannung. Jacobson hat den Zusammenhang zwischen psychischer und muskulärer Anspannung beobachtet und daraus ein Entspannungsverfahren entwickelt, das durch die Lockerung der Muskulatur ein Gefühl von Ruhe und Ausgeglichenheit mit sich bringt.

 

Grundkurs:     

                                                                                                                                              Im Grundkurs wird erlernt bestimmte Muskelgruppen in vorgegebenen Reihenfolge im Rhythmus von Anspannen und Entspannen zu lockern und sich dabei auf diesen Wechsel zu konzentrieren, um eine immer tiefer werdende Entspannung zu erreichen und das Körpergefühl zu sensibilisieren. 

Im Kursverlauf werden aus der Langform die Kurzformen für den Alltag entwickelt, Ruhebilder- und worte angewandt, um so bis zum Kursende in die Lage versetzt zu werden die Muskulatur auch ohne vorherige Anspannung zu entspannen.

Diese Form der Entspannung ist sehr körperorientiert und damit besonders für Menschen geeignet, die nicht gerne still sitzen, sich schlecht konzentrieren und abschalten können.

 

 

 

Aufbaukurs

 

Hier kann das Erlernte aufgefrischt und vertieft werden. Das Üben in der Gruppe und der Erfahrungsaustausch sorgen dafür, dass die Progressive Muskelentspannung ihren Platz im Alltag finden kann und dabei hilft den alltäglichen Stress abzubauen.

Sowohl Grundkurs als auch Aufbaukurs finden in kleinen Gruppen mit maximal acht Personen statt.

 

equilibre: Stressbewältigung , Burnoutprävention und Entspannung | Büro: Völklinger Str. 154 , Püttlingen Kursort: Dr. Prior-Straße 37a in 66763 Dillingen email: entspannung@equilibre-saar.de